Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (64)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Im Land der langen weißen Wolke

  • Neuseeland
  • Naturreisen

Reise Nr. 1867

  • Art Deco Architektur in Napier
  • Kiwis hautnah im Kiwi Encounter
  • Museumseisenbahn Taieri Gorge Train

Neuseeland - das ist das Land der Superlative. Hier sind tropische Traumstrände ebenso beheimatet wie weiße Gletscher und die grünen Hügellandschaften kontrastieren herrlich mit rauchenden Vulkanen. Es ist die Liebe zur Natur, die Sehnsucht nach Freiheit und die Leidenschaft für die Menschen, die uns ans schönste Ende der Welt führt. Ich freue mich auf Sie. Ihre Simone Müller

Im Land der langen weißen WolkeIm Land der langen weißen WolkeIm Land der langen weißen WolkeIm Land der langen weißen Wolke

Reiseverlauf:

1.bis 2. Tag: Über Singapur nach Auckland

Über Singapur geht unser Flug nach Neuseeland.

3. Tag: Auckland: Willkommen in Neuseeland

Erst einmal ankommen! Bei einer Stadtrundfahrt erleben wir die wichtigsten Höhepunkte des wirtschaftlichen Zentrums des Landes. Die »City of Sails« wurde auf circa 60 erloschenen Vulkanen gebaut und trennt zwei Meere: die Tasman See und den Pazifik.

4. Tag: Von Auckland nach Paihia

Wir verlassen Auckland und besuchen zuerst das Kauri and Pioneer Museum in Matakohe, um mehr über die neuseeländische Holzwirtschaft zu erfahren, bevor wir die großen Kauri-Bäume bestaunen, die heute unter Naturschutz stehen. Im geschichtsträchtigen Waitangi besuchen wir das Treaty House, wo die koloniale Vergangenheit Neuseelands im Mittelpunkt steht. 450 km (F)

5. Tag: Segelausflug in der Bay of Islands

Auf einem Segelschiff fahren wir heute durch die Inselvielfalt der Bay of Islands. Wir gleiten am Cape Brett und dem »Hole in the Rock« vorbei, während wir ein Barbecue genießen. In einer geschützten Bucht gehen wir an Land und haben die Möglichkeit zum Baden. (F, M)

6. Tag: Von Paihia nach Tairua

Auf dem Weg nach Süden bewundern wir in Kawakawa die von Friedensreich Hundertwasser entworfene und somit wohl bekannteste Toilette der Welt. Die Fahrt geht durch fruchtbares Farmland, subtropische Vegetation, grüne Wälder zu den unberührten Stränden der Coromandel Halbinsel. Sie ist auch ein sehr beliebtes Freizeit- und Erholungsgebiet der Einheimischen. Wir spazieren entlang der Cathedral Cove. Kalksteinformationen und ein traumhafter Strand erwarten uns. Bei Ebbe graben wir uns am Hot Water Beach ein eigenes erholsames Thermalbad in den Sand. 490 km (F)

7. Tag: Wo die Hobbits wohnen

Hereinspaziert! Auf einer Führung durch die Kulissen der Filmtrilogie »Der kleine Hobbit« erfahren wir mehr über die Enstehung der Filme. Thermalquellen machten Rotorua in der Kolonialzeit zu einem beliebten Kurort. Im geothermischen Gebiet Te Puia sind wir mittendrin: Hier raucht und kocht es aus brodelnden Schlammtümpeln und Geysiren. Am Abend nehmen wir hier an einem Hangi & Concert teil. Genießen Sie die traditionellen Tänze der Maori und ein im Erdofen gegartes Essen. 240 km (F, A)

8. Tag: Vulkanlandschaften

Das Projekt »Kiwi Encounter« dient der Erhaltung und Wiedereingliederung des vom Aussterben bedrohten Wappenvogels. Wir besuchen das Waimangu-Tal, dessen Flora und Fauna in 1886 durch einem Vulkanausbruch zerstört wurde. Daher kann der Neubeginn auf den Tag genau festgelegt werden. Sehr interessant! Die Huka Falls sind Kaskaden von tosenden Wasserfällen, die den Waikato River speisen. 90 Km (F)

9. Tag: Von Taupo nach Napier

Wir entfernen uns vom Lake Taupo, an dessen Südende wir bei gutem Wetter noch die drei markanten Vulkane des Tongariro Nationalparks erkennen können. Es geht weiter zur Hawke´s Bay an die Ostküste. Die Region ist eines der wichtigsten Gebiete für die Forstwirtschaft in Neuseeland. Vorbei geht es an schroffen Hügeln, pitoresken Tälern und Ebenen, die keine Langeweile aufkommen lassen. Napiers Innenstadt ist berühmt für ihre unverwechselbare Architektur. Im Jahr 1931 machte ein starkes Erdbeben die Stadt nahezu dem Erdboden gleich. 145 km (F)

10. Tag: Von Napier nach Wellington

Napier ist die wohl schönste Art Déco-Stadt der Welt. Bei einem Spaziergang bestaunen wir die gut erhaltenen Gebäude, die heute unter Denkmalschutz stehen. Die Reiseroute führt durch einige der schönsten, ländlichen Orte der Nordinsel. Wir fahren weiter nach Süden durch die malerischen Weinanbaugebiete der Wairarapa. Von dort aus geht es hinauf und über die Hügelkette der Rimutaka Range bis nach Wellington. Die dynamische Hauptstadt Wellington lockt mit vielen Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Restaurants und Cafés in der Cuba Street. 330 km (F)

11. Tag: »Windy City« Wellington

Unser Tag startet mit einer Fahrt auf den Mt. Victoria. Von her haben wir einen herrlichen Ausblick über die gesamte Bucht. Im Nationalmuseum Te Papa erfahren wir alles Wissenswerte über die Neuseeländer. Ein Maori erzählt uns Spannendes zu seiner Kultur und den Geheimnissen des Alltagslebens. Am Abend erwartet uns Zealandia! Mitten in der Stadt erleben wir bei einem Spaziergang die ursprüngliche Wildnis hautnah. Das 225 Hektar große Schutzgebiet ist ein bahnbrechendes Naturschutzprojekt, das es geschafft hat 18 heimische Wildtierarten wieder in ihrem ursprünglichen Gebiet anzusiedeln. (F)

12. Tag: Von Wellington nach Nelson

Die Fahrt mit der Fähre zur Südinsel durch die fjordähnlichen Marlborough Sounds ist eine der schönsten Überfahrten der Welt. Wunderschöne entlegene Buchten und einsame Inseln säumen den Weg. In Marlborough, einer bedeutenden Weinanbau-Region besuchen wir eine Winzerei und genehmigen uns ein gutes Tröpfchen der hiesigen Weine. Prost! 250 km (F)

13. Tag: Ausflug in den Abel Tasman Nationalpark

Heute geht es nach Kaiteriteri. Dann fahren wir mit dem Boot zum Medlands Strand. Von dort aus spazieren wir durch den faszinierenden Abel Tasman Nationalpark nach Anchorage durch üppigen Urwald. Auf dem Weg überqueren wir die eindrucksvolle Hängebrücke über dem Falls River. Ein weiteres Highlight ist Cleopatras Pool, ein »Pool« aus Stein, in den wir auf einer moosbewachsenen natürlichen Wasserrutsche hineinrutschen können. Von Anchorage aus geht es wieder zurück mit dem Boot nach Kaiteriteri und weiter nach Nelson. 290 km (F, L)

14. Tag: Von Nelson nach Punakaiki

Wir fahren an die raue Westküste. Wir besuchen eine Robbenkolonie am Cape Foulwind und fahren durch den Paparoa-Nationalpark. Hier befinden sich die Pancake Rocks: bizarre, von der Meeresbrandung geprägte Felsen, die wie aufgeschichtete Pfannkuchen aussehen. 290 km (F))

15. Tag: Von Punakaiki zum Franz Josef Gletscher

In Hokitika besuchen wir eine Jadeschleiferei. Schauen wir zu, wie der Götterstein der Maori bearbeitet wird. Am Gletscher angekommen, unternehmen wir einen kurzen Spaziergang zum Gletscher, der seine Zunge bis hinunter ins Tal schiebt. 220 km (F)

16. Tag: Vom Franz Josef Gletscher nach Queenstown

Weiter geht es entlang der rauen Westküste durch zerklüftete Berglandschaft - über den Haast-Pass zum Lake Wanaka. Wir besuchen das charmante Arrowtown, wo man noch heute die Atmosphäre der Pionier- und Goldgräberzeit spüren kann. 360 km (F)

17. Tag: Queenstown: das St. Moritz der Südsee

In der Mount Nicholas Station bekommen wir einen Einblick in die traditionelle Schafzucht des Landes. Herrchen und Hütehunde führen uns vor, wie perfekt sie die Schafe zusammentreiben. Wie wäre es, wenn Sie zum Abschluss des Tages mit der Gondel hinauf zum Bob´s Peak fahren und die großartige Aussicht auf die Stadt, die Berggipfel und den See genießen? Ihre Alternative: Möchten Sie heute doch lieber mehr über die malerische Kulisse der Drehorte von »Herr der Ringe« erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen eine Jetboot-Safari auf dem Dart River. (F, M)

18. Tag: Spektakulärer Milford Sound

Auf dem Weg durch den Fjordland-Nationalpark bis zum Milford Sound begleiten uns schneebedeckte Berge, Regenwald, glasklare Seen und weit ins Land reichende Fjorde. Wir lassen diese spektakuläre Landschaft mit den Bowen-Wasserfällen und den Mitre Peak von der Wasserseite auf uns wirken. Am frühen Abend erleben wir während einer Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss die Glühwürmchen-Höhlen von Te Anau. 410 Km (F, M)

19. Tag: Von Te Anau nach Dunedin

Wir gehen ins Kino und schauen uns einen kurzen Film über den Fjordland-Nationalpark an. Haben wir die Fahrkarten dabei? An Bord des historischen Taieri Gorge Zuges fahren wir durch die dramatische Taieri Schlucht bis zum architektonisch interessanten Bahnhof von Dunedin. 340 km (F)

20. Tag: Von Dunedin zum Lake Tekapo

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt und der Beobachtung von Albatrossen und Seelöwen vom Boot aus, verlassen wir die »schottischste Stadt außerhalb Schottlands« und fahren zu den gigantischen Moeraki Boulders - tonnenschwere Felskugeln am Strand, die wie riesige Murmeln aussehen. Weiter geht es in Richtung Mt. Cook. Am Gletschersee Lake Pukaki bietet sich bei gutem Wetter ein sensationeller Blick auf den höchsten Berg Neuseelands. Einen obligatorischen Fotostopp legen wir an der historischen Kapelle Church of the Good Shepherd ein. 340 km (F)

21. Tag: Vom Lake Tekapo nach Christchurch

Durch hügeliges Farmland geht es zum letzten Ziel der Rundreise: Christchurch. Schauen wir, wie sich die Stadt nach den schweren Erdbeben vergangener Jahre langsam wieder erholt hat. Beim Abschiedsessen am Abend lassen wir die vielen Eindrücke unserer Reise noch einmal Revue passieren. 250 km (F, A)

22. Tag: Heimreise

Heute treten wir die Heimreise an. Es geht zum Flughafen und über Singapur wieder zurück nach Hause. (F)

23. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, L=Lunchbox, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Auckland1 Grand Mercure5
Paihia2 Copthorne Bay of Islands4
Tairua1 Pacific Harbour Villas4
Rotorua1 Millennium4.5
Taupo1 Wairakei Resort4
Napier?1 Scenic hotel Te Pania4
Wellington2 Grand Mercure5
Nelson2 Rutherford Hotel4.5
Punakaiki1 Punakaiki Resort4
Franz-Josef1 Scenic Hotel4
Queenstown2 Scenic Suites4
Te Anau1 Distinction4
Dunedin1 Scenic Hotel Southern Cross4.5
Tekapo1 Peppers Bluewater Resort4.5
Christchurch1 Chateau on the Park4
? beim Termin 14.02. 2 ?bernachtungen in Taupo anstelle Napier

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy - Class bis Auckland/ab Christchurch über Singapur*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein - bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Boots - und Bahnfahrten laut Programm,
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 19 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 19x Frühstück, 3x Mittagessen, 1x Lunchbox, 1x Abendessen
  • 1x traditionelles Hangi
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung
  • Vulkanlandschaft Waimangu - Tal
  • Fährfahrt durch die Marlborough Sounds
  • Nationalmuseum Te Papa
  • Abel Tasman Nationalpark
  • UNESCO - Welterbe Milford Sound
  • Glühwürmchen - Höhle von Te Anau
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 86,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 12

Weitere Neuseeland Reisen