Paradeast.com - Im Osten auf Reisen
Merkzettel (64)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0) 9436 - 90 31 684
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Australien - Naturerlebnisse made in Down Under

  • Australien
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 1886

Wir machen uns auf in das Abenteuer Australien! Die spannende Reise führt uns entlang der tropischen Ostküste des Kontinents, durch das Rote Zentrum Australiens zu einzigartigen Wundern der Natur und Weltnaturerbestätten der UNESCO. Wir entdecken die Unterwasserschönheit des berühmten Great Barrier Reef, auf Kangaroo Island begegnen wir der einzigartigen Tierwelt Australiens. Der Uluru und der Kings Canyon liegen, wie die Opalhauptstadt Coober Pedy, auf unserem abenteuerlichen Weg durchs Outback, der uns schließlich in die Metropole Sydney führt.

Australien - Naturerlebnisse made in Down UnderAustralien - Naturerlebnisse made in Down UnderAustralien - Naturerlebnisse made in Down UnderAustralien - Naturerlebnisse made in Down Under

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Frankfurt – Port Douglas
G'day mate im tropischen Norden

Abflug ab Frankfurt nach Down Under. Welcome & Gday! Nach der Ankunft am Flughafen von Cairns quartieren wir uns erst einmal in aller Ruhe in einem schön gelegenen Hotel oder privatem Ferienhaus im tropischen Norden Australiens ein. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ausflüge der kommenden Tage. Drei Übernachtungen in Port Douglas.

4. Tag: Port Douglas
Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt des Great Barrier Reefs

Gleich zu Beginn unserer Australien-Rundreise erwartet uns ein großartiges Highlight: das Great Barrier Reef! Es ist das größte Korallenriff der Welt und erstreckt sich über 2.000 km vor der Ostküste Australiens. Ein Tagesausflug mit dem Boot oder Katamaran zum äußeren Gürtel des Riffs bietet uns die Gelegenheit diese einzigartige Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu entdecken. Unendlich fantasievolle Korallen, in allen Farben des Regenbogens schillernde Fische... Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus! Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Port Douglas
Regenwald & Riff im Daintree-Nationalpark und am Cape Tribulation genießen

Entlang der nördlichen Küste hat sich ein Streifen des subtropischen Regenwaldes erhalten. Bei einer ca. 2-stündigen Wanderung im Daintree-Nationalpark bahnen wir uns den Weg durch die immergrüne Welt der dichten Urwälder. Anschließend genießen wir den Nachmittag an den paradiesischen, weiß strahlenden Küstenabschnitten des Cape-Tribulation-Nationalparks, wo wir neben interessanten Vögeln mit etwas Glück auch Salz- oder Süßwasserkrokodile erspähen können. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Port Douglas – Airlie Beach
Entlang der Ostküste Richtung Süden

Unsere Australien Rundreise führt uns weiter entlang der Ostküste. Uns begleiten Zuckerrohrfelder und strahlend weiße Küstenabschnitte auf der Fahrt zum Ausgangspunkt für die kommenden zwei Tage. Wieder übernachten wir für drei Nächte an einem Ort in einer gemütlichen Unterkunft.

7. Tag: Airlie Beach
Segeltörn zu den weißen Stränden der Whitsunday Islands

Wir starten mit dem Segelboot in diese Wunderwelt der Einsamkeit, denn nur eine Handvoll der Inseln sind bewohnt. Tropisch grüne Inseln mit Traumstränden laden zum Verweilen ein und eine lebendige Unterwasserwelt wartet darauf, vom Boot aus entdeckt zu werden. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Airlie Beach – Eungella-Nationalpark
Tierische Begegnung mit dem Schnabeltier

Wir wandern durch die sattgrünen Nebelwälder im Eungella-Nationalpark und es steht uns ein Treffen mit einem besonders faszinierenden Lebewesen bevor, das hier zuhause ist. Das „Platypus“, oder auch bekannt als Schnabeltier, ist ein eierlegendes Säugetier und kommt nur in Australien vor. Wir haben hoffentlich Glück und können es ausgiebig beobachten. Übernachtung zurück an der Küste.

9. Tag: Eungella-Nationalpark – Rockhampton – Fraser Island
Im Jeep über Sandpisten auf Fraser Island düsen

Am 9. Tag unserer Australien Rundreisefahren wir weiter Richtung Süden und legen eine Zwischenübernachtung in Rockhampton ein. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur größten Sandinsel der Welt: Fraser Island – ein Muss auf jeder Ostküsten-Tour! Per Boot setzen wir über und landen direkt am Steg unserer Unterkunft, die wir für zwei Nächte beziehen. Mit geländegängigen Fahrzeugen fahren wir über tiefe Sandpisten, schmale Inselpfade und weite Strände. Wir bestaunen fantastische Sonnenaufgänge über dem Meer, baden in kristallklaren Seen und dem Pazifik und unternehmen verschiedene Wanderungen durch die verwunschenen Urwälder des Inselinneren. Zwei Übernachtungen in einer Lodge aufFraser Island.

12. Tag: Fraser Island – Brisbane – Alice Springs
Eine andere Welt: von den Subtropen ins rote Outback

Nach den erlebnisreichen Tagen auf Fraser Island fahren wir in die Hauptstadt Queenslands: Brisbane. Hier lassen wir uns etwas Großstadtflair um die Nase wehen und verbringen eine Nacht in einem Hotel im Zentrum. Am nächsten Tag wechseln wir die Schauplätze des australischen Kontinents und fliegen nach Alice Springs im Roten Zentrum. Die touristische Stadt hat sich mit ihren Restaurants, Bars, Galerien und Geschäften in einer kleinen Fußgängerzone zum Mittelpunkt im Nichts entwickelt. Übernachtung in Alice Springs.

14. Tag: Alice Springs – Kings Canyon – Ayers Rock
Der Garten Eden mitten in der Wüste & der mystische Uluru

Pagodenartige Felsdome und kalkweiße Geisterbäume umgeben uns in den erdgeschichtlich ältesten Regionen Australiens. Wir erwandern im Kings Canyon die bis zu 200 m tiefe Schlucht und die Umgebung mit seinen tierreichen Wasserstellen. Kakadus, Finken und lustige Wellensittiche sind häufige Besucher im „Garten Eden", der seinen Namen völlig zu recht trägt. Nach eindrucksvoller Fahrt sehen wir schon aus der Ferne den riesigen Monolithen Uluru (Ayers Rock) und die Felsdome der Kata Tjuta (Olgas). Nachdem wir unser Komfort-Zelt mit Camping-Bettenfür zwei Nächte bezogen haben, genießen wir die Abendstimmung am Uluru, dem heiligen Berg der Aborigines. Am nächsten Morgen heißt es sehr früh aufstehen, um den farbenprächtigen Sonnenaufgang nicht zu verpassen. Ein unvergesslicher Anblick! Im Anschluss erwandern wir die grandiose Felsenwildnis der Kata Tjuta und erfahren mehr über die „Traumzeit“ der Aborigines auf dem Rundweg um den Uluru und bei einem Besuch des Kulturzentrums.

17. Tag: Ayers Rock – Coober Pedy
Durch das Outback in die Stadt der Opale

Scheinbar uninteressante Wüstenlandschaften überraschen uns immer wieder mit ihrem Reichtum an abwechslungsreichen Farben, Formen und Stimmungen. Wüstenfreunde genießen das Besondere des Kontinents: Weite, Endlosigkeit und das Gefühl der Freiheit. In den extremen Wüstengebieten Südaustraliens liegt Coober Pedy. Im Ort der Opalsucher, den die Ureinwohner so treffend „weißer Mann im Loch“ nennen, spielt sich das ganz alltägliche Leben „im Untergrund“ ab: Wohnungen, Supermärkte, Kirchen und Hotels sind in den Boden gegraben. Die sicher eigenartigste Herberge unserer Australien Rundreise beziehen wir in einem unterirdischen Hotel, hineingebaut in einen Stollen der Opalsucher.

18. Tag: Coober Pedy – Port Augusta – Kangaroo Island
Endlich wieder Meer und so viele Tiere! Augen auf für Koalas und Kängurus.

Von Coober Pedy fahren wir an die Küste und legen eine Zwischenübernachtung in der Hafenstadt Port Augusta ein. Nach kurzer Fährüberfahrt am nächsten Tag erreichen wir Kangaroo Island. Allerdings gibt es hier weit mehr zu bestaunen als nur Kängurus! Die Südküste ist schroff und bietet Kolonien von Seehunden, Seelöwen und Seebären ein Zuhause. Mit einem Park-Ranger pirschen wir uns dicht an die Kolosse heran und beobachten sie. Wir besuchen auch die einzigartigen Felsformationen der „Remarkable Rocks“ und des „Admirals Arch“. Mit etwas Glück entdecken wir auch Koalas, die in den Eukalyptusbäumen ein scheinbar ungestörtes Leben führen. Zwei Übernachtungen auf Kangaroo Island.

21. Tag: Kangaroo Island – Adelaide – Sydney
Großstadtflair genießen mit Opernbesichtigung & Hafenrundfahrt

Die letzten Tage der Australien Rundreisegehören den beiden schönsten Städten Australiens. In Adelaide ist beispielsweise ein Besuch des Staatsmuseums mit seiner hervorragenden Aboriginal-Abteilung lohnenswert. Nach einer Nacht in Adelaide fliegen wir nach Sydney. Wir unternehmen eine Stadtbesichtigung: Opera, Harbour Bridge und eine Bootsfahrt durch die Bucht von Sydney bilden einen eindrucksvollen Abschluss unserer Australien Rundreise. Eine Übernachtung in Adelaide. Eine Übernachtung in Sydney.

23. Tag: Sydney – Frankfurt
Abschied nehmen ist immer schwer...

Wir nehmen Abschied. Ankunft in Deutschland am nächsten Tag. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Australien verlängern möchten, sprechen Sie uns einfach an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Programmhinweise:

  • UMGEKEHRTER REISEVERLAUF - Bitte beachten Sie, dass je nach Reisetermin die Durchführung der Reise in umgekehrter Reihenfolge möglich ist.
  • MAHLZEITEN - i.d.R. sind keine Frühstücke inklusive. Es wird meist vor Ort eine kleine Gemeinschaftskasse angelegt für Picknicks und Grillabende oder es ist Selbstverpflegung. Es ist ca. mit Kosten von AUD 40,- bis 50,- pro Person und pro Tag zu rechnen.
  • GEPÄCK - Bitte verwenden Sie keine Hartschalenkoffer und nehmen Sie einen Schutzsack für Ihr Gepäck mit, da im Flugzeug, beim Verstauen im Fahrzeug und bei Fahrten auf staubigen Pisten Verschmutzungen und leichte Beschädigungen nicht immer vermieden werden können.
  • WANDERUNGEN - Bei den Wanderungen handelt es sich ausschließlich um Halb- oder Tageswanderungen, die von jedem Teilnehmer bewältigt werden sollten, ohne erhöhte technische Anforderungen. Die Gehzeit von 2 bis 6 Stunden verteilt sich über den Tag. Bei längeren Wandertagen wird früh aufgestanden, um die kühlen, schönen Morgenstunden zu nutzen.
  • ERFORDERLICHE GRUNDAUSRÜSTUNG
  • - Wanderschuhe trittsicher, knöchelhoch und wasserabweisend
  • - Regenschutz weiter Poncho, unter dem auch ein Rucksack nicht nass wird
  • - Rucksack für die Ausflüge und Wanderungen genügt ein Tagesrucksack (ca. 20 l)
  • - Trinkflasche oder schlagfeste Isolierkanne (Hot & Cold Stuff), ca. 1 l Fassungsvermögen
  • - Ein Schlafsack wird NICHT benötigt
  • Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten. Flexibilität und Kooperation sind erforderlich, um den Reiseverlauf auf die Witterungsbedingungen und Jahreszeiten optimal anzupassen.

Im Reisepreis enthalten

  • Economy - Flüge mit Emirates / Qantas Frankfurt - Cairns, Brisbane - Alice Springs, Adelaide - Sydney, Sydney - Frankfurt (oder umgekehrt)
  • Übernachtungen: 17 x in landestypischen Mittelklassehotels, 2 x in Zelten mit Camping - Betten in Ayers Rock / DZ
  • Rundreise mit geräumigem Kleinbus inklusive aller Transfers
  • Ausflüge, Besichtigungen und Bootstouren inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Detailprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten

  • Mahlzeiten
  • Reiseversicherungen

Wunschleistungen

  • Rail & Fly - Zugticket: 80,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 10
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Weitere Australien Reisen